SAVING lives with data

Über den Gutenberg Health Hub

Veränderung  braucht Raum und der Dialog darüber muß sichtbar gemacht werden. Mit dem Gutenberg Health Hub (GHH) stellt sich die Universitätsmedizin Mainz (UM) für die Zukunft auf. Der GHH bildet den Kern und Treffpunkt der Transformation universitätsmedizinischer Krankenversorgung.

Digitale Innovationen und moderne inhaltliche Konzepte unterstützen damit die an der UM gelebte translationale Medizin und bauliche Neuaufstellung.

Mit seinem Partner-Hub, dem Gutenberg Digital Hub, ist das GHH in Mainz und Umgebung gut vernetzt und in regem Austausch. Es bietet regelmäßig Gelegenheit zum Dialog z.B. über den Healthcare Hackathon und die Implementation Days.

Der GHH ist in den ehemaligen Räumen der Sparkasse / Schalterhalle auf dem Campus der Unimedizin Mainz angesiedelt und bildet mit seinem Team und als interaktiver  Co-Working Space die Basis für agile Arbeitsmethoden und innovative Verfahren. Ein sehr gemischtes Team bringt neben einer Menge technischer Erfahrung im universitären IT Kontext der Miracum Initiative auch vor allen Dingen praktisches Wissen aus dem aktiven Krankenhausumfeld mit. Seit dem Healthcare Hackathon 2020 gehört zum GHH auch eine Gartenfläche mit "Raum für den Dialog mit allen Mitarbeitern und Interessierten".

Der GHH ist neben seiner internen Aufgabe auch ideal für Entwicklungsdialoge zwischen Industrie & Universitätsmedizin. 

 

GUTENBERG HEALTH HUB
Universitätsmedizin der
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Gebäude 301 . Langenbeckstraße 1 
55131 Mainz    

Telefon +49 (0) 6131 17-7201

Telefax +49 (0) 6131 17-4141
tim.simonis@unimedizin-mainz.de 

Das Gutenberg Health Hub ist eine Entität der Universitätsmedizin der 
Johannes Gutenberg - Universität Mainz und des Gutenberg Digital Hub.

Website by TRENDFREI